Deutschland Dänemark
Google+
Tel. 04608 - 7177
Monika Kienaß und Dr. Daniel Lenz
×
+49 (0) 4608 - 7177
Praxis für Zahngesundheit
Monika Kienaß und Dr. Daniel Lenz
Petersilienstraße 8
24983 Handewitt
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
09:00 - 12:00 Uhr / 14:00 - 18:00 Uhr
09:00 - 15:00 Uhr

Für lebenslang gesunde Zähne:
Individuelle Prophylaxe

Lebenslang gesunde Zähne

Saubere Zähne werden seltener krank

Wer seine Zähne zu Hause sorgfältig pflegt und zusätzlich Prophylaxe-Maßnahmen in unserer Zahnarztpraxis in Anspruch nimmt, hat ein deutlich geringeres Risiko, an Karies und Parodontitis zu erkranken. Immer mehr Studien zeigen Zusammenhänge zwischen Zahngesundheit und allgemeiner Gesundheit. Ein kranker Zahn kann sich auf den gesamten Organismus auswirken. Die Gesunderhaltung Ihrer Zähne verringert deshalb auch die Risikofaktoren für andere Krankheiten.

Professionelle Zahnreinigung als ideale Vorsorge

Eine sorgfältige Zahnpflege ist die wichtigste Voraussetzung für gesunde Zähne. Aber mit der Zahnbürste erreichen Sie schwer zugängliche Zahnzwischenräume nicht. Bei einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) beseitigen unsere Prophylaxe-Fachassistentinnen harte und verfärbte Beläge wesentlich gründlicher. Sie sind speziell dafür ausgebildet, die PZR bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durchzuführen.

Karies und Parodontitis verursachende Bakterien haben ohne Plaque und Zahnstein in der Mundhöhle kaum noch eine Chance. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die Professionelle Zahnreinigung im Abstand von sechs Monaten die ideale Ergänzung zur häuslichen Zahnpflege ist, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu erhalten. Je nach individuellem Zustandsbild sind u. U. kürzere Zeitintervalle sinnvoll.

  • Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigarettenkonsum verschwinden beim Einsatz eines Pulverstrahlgerätes. Die Zähne werden sichtbar sauberer und heller.
  • Implantate, Kronen, Brücken und Teilprothesen sind deutlich länger haltbar, wenn sie sorgfältig gepflegt werden. Wenn Sie sie regelmäßig professionell reinigen lassen, können Sie auf Dauer Kosten für neuen Zahnersatz einsparen.

... die PZR ist auch schon für Kinder ab sechs Jahre sinnvoll!

Wie entsteht Karies?

Im Idealfall kann der Speichel Ihre Zähne auf natürliche Weise schützen und gesund erhalten. Die enthaltenen Mineralien puffern Angriffe durch Fruchtsäuren oder Zucker ab. Aber wenn dieses Gleichgewicht gestört ist, z.B. durch zu viel Zucker in der Ernährung, kann der Speichel seine Aufgaben nicht mehr erfüllen und es entwickelt sich Karies. Die Bakterien wandeln den Zucker in Säure um, die den gesunden Zahnschmelz entkalken und damit zerstören kann. Er sieht dann nicht mehr weiß und hart aus, sondern wird braun und weich. Die ersten Anzeichen für diesen Vorgang sind kalkweiße raue Stellen auf dem Zahnschmelz. Im Verlauf der nächsten Monate wird das darunter liegende Dentin geschädigt. Wenn die Bakterien in die Nervenhöhle einbrechen, kommt es zu Zahnschmerzen.

Süßigkeiten

Früherkennung schützt vor Zahnschmerzen

Beugen Sie vor - mit regelmäßigen Kontrolluntersuchungen! Mit Hilfe von Röntgenaufnahmen oder durch Vergrößerung mit einer Lupenbrille oder der intraoralen Kamera können wir kleine kariöse Schäden frühzeitig erkennen und beheben.

Recall-Service

Wir nehmen Sie gerne in unser Recall-System auf, wenn Sie es wünschen. So werden Sie in vorher vereinbarten Zeitabständen an notwendige Kontrolltermine und Vorsorgeuntersuchungen erinnert.

Bitte geben Sie uns Bescheid.